Materialien

Eine Sexualpädagogik für UMFs und junge Flüchtlinge steht vor der Herausforderung, unter der Berücksichtigung von Kultur und (fehlender) Sprache, Körper- und Sexualaufklärung zu vermitteln. Zudem fehlt es oft an geeigneten Anschauungsmaterialien und didaktischen Methoden, die eine klare, einfache Aufgabenstellung in leichter Sprache beinhalten.

 

Die von mir konzipierten Materialien wurden eigens für die sexualpädagogische Arbeit mit UMFs und jungen Flüchtlingen entwickelt und ermöglichen eine spracharme sowie kultursensible Herangehensweise an verschiedene Themenschwerpunkte zur Körper- und Sexualaufklärung.

 

Für Anfragen und nähere Informationen kontaktieren Sie mich gerne!

Hymen - Mythos Jungfrau

 

Die Modelle stellen in anschaulicherweise Hymen dar und sind ein besonders niedrigschwelliges Angebot zur Darstellung und Erklärung des Mythos Jungfrau. Die Hymenringe werden in Handarbeit aus Hartkarton und Filz gefertigt und können den Zugang und die Vorstellung durch habtisches Lernen vereinfachen.

Wann bin ich eine Frau?
Wann bin ich ein Mann?

 

Die handlungsorientierte Methode bietet eine persönliche und interkulturelle Auseinandersetzung mit den Themen Frau- und Mannwerdung. Durch eine klare Aufgabenstellung und die sprachlich einfach gestalteten Antwortkarten eignet sich diese Methode besonders für Jugendliche mit geringen Sprachkenntnissen und kann bei der Durchführung dem Sprachniveau der Gruppe angepasst werden.

© 2018 Sonja Estendorfer

  • Facebook Clean Grey